Lade Veranstaltungen

« Alle Events

Schupmann Collection – Fotografie in Westdeutschland

Freitag, 25. September

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 5:00am am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag and Samstag stattfindet und bis Sunday, 25. October 2020 wiederholt wird.

Seit den 1980er Jahren hat der Mediziner Michael Schupmann eine exquisite Foto-Sammlung zusammengetragen. Arbeiten vieler wichtiger deutscher Autorenfotograf*innen und aller nennenswerter künstlerischer Strömungen der Schwarz-Weiß-Fotografie in Westdeutschland nach 1945 (und im wesentlichen bis 2000) sind vertreten: angefangen bei den Mitgliedern der Gruppe „fotoform“, die nach dem Zweiten Weltkrieg durch ungewohnte Sichtweisen und Reportagefotografie einer Barbara Klemm oder eines Will McBride und eher konzeptuellen Ansätzen bei Floris M. Neusüss. Dabei beruht die konzentrierte Kraft der Sammlung auch auf der Tatsache, dass sie sich weitgehend auf analoge Schwarz-Weiß-Fotografie konzentriert. Mit einer Auswahl von rund 200 faszinierenden Einzelbildern erlaubt die Ausstellung einen spannenden Streifzug duch die Geschichte des Mediums in Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg.

Öffnungszeiten: Di., 13-18 Uhr, Mi.-So. 11-18 Uhr, Do. bis 19 Uhr

Eintritt: 4,50 Euro / erm. 2,50 Euro, Führungsgebühr 7 Euro.

Details

Datum:
Freitag, 25. September (ganztägig)
Kategorie:

Veranstalter

Museum im Kulturspeicher
Telefon:
0931/322250
Webseite:
www.kulturspeicher.de

Weitere Angaben

Sender
alle Sender

Veranstaltungsort

Museum im Kulturspeicher Würzburg
Museum im Kulturspeicher Würzburg, Oskar-Laredo-Platz 1, 97080 Würzburg + Google Karte
Telefon:
0931/322250
Webseite:
www.kulturspeicher.de