Lade Veranstaltungen
SUCHEN

Verstaltungsansicht Navigation

Events in Mainfranken

Events List Navigation

Gong Event-Highlight von heute:



April 2021
Veranstaltungskategorie:
Sonntag, 18. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Monday, 24. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: „Tree and Soil“

Aus Anlass des 10. Jahrestages der Nuklearkatastrophe von Fukushima zeigt das Museum im Kulturspeicher die Ausstellung „Tree and Soil“ des niederländischen Künstlerpaares Robert Knoth und Antoinette de Jong erstmals in Deutschland. In einer eindringlichen Videoinstallation und fotografischen Bildern, die in den Jahren nach dem Unglück im verseuchten Sperrgebiet entstanden, thematisieren die Künstler*innen das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Natur. Das Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 wirkte weltweit wie ein Schock: In dem vermeintlich sicheren Atomkraftwerk fielen durch ein Erdbeben…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Sonntag, 18. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Saturday, 15. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: Angelika Summa „Wandarbeit“

Die Bildhauerin Angelika Summa fertigt vorwiegend aus Draht in allen erdenklichen Stärken und aus vielfältigen, industriell vorgefertigten Materialien wie Rohren, Bändern, Flacheisen, Baustahl, Schrauben, Nägeln usw., mal filigrane Kleinobjekte, mal raumgreifende Skulpturen. Diese breiten sich in geometrischen Grundformen – die Kugel wird besonders bevorzugt – aus, deren Grenzen durch lockere Überlagerungen und Schichtungen überwuchert werden oder mit ausufernden Tentakeln den Raum rhythmisieren. Die organisch wirkenden Strukturen stehen in spannungsvollem Gegensatz zum harten Material. Seit einigen Jahren greift die Bildhauerin auch…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Montag, 19. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Monday, 24. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: „Tree and Soil“

Aus Anlass des 10. Jahrestages der Nuklearkatastrophe von Fukushima zeigt das Museum im Kulturspeicher die Ausstellung „Tree and Soil“ des niederländischen Künstlerpaares Robert Knoth und Antoinette de Jong erstmals in Deutschland. In einer eindringlichen Videoinstallation und fotografischen Bildern, die in den Jahren nach dem Unglück im verseuchten Sperrgebiet entstanden, thematisieren die Künstler*innen das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Natur. Das Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 wirkte weltweit wie ein Schock: In dem vermeintlich sicheren Atomkraftwerk fielen durch ein Erdbeben…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Montag, 19. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Saturday, 15. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: Angelika Summa „Wandarbeit“

Die Bildhauerin Angelika Summa fertigt vorwiegend aus Draht in allen erdenklichen Stärken und aus vielfältigen, industriell vorgefertigten Materialien wie Rohren, Bändern, Flacheisen, Baustahl, Schrauben, Nägeln usw., mal filigrane Kleinobjekte, mal raumgreifende Skulpturen. Diese breiten sich in geometrischen Grundformen – die Kugel wird besonders bevorzugt – aus, deren Grenzen durch lockere Überlagerungen und Schichtungen überwuchert werden oder mit ausufernden Tentakeln den Raum rhythmisieren. Die organisch wirkenden Strukturen stehen in spannungsvollem Gegensatz zum harten Material. Seit einigen Jahren greift die Bildhauerin auch…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Dienstag, 20. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Monday, 24. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: „Tree and Soil“

Aus Anlass des 10. Jahrestages der Nuklearkatastrophe von Fukushima zeigt das Museum im Kulturspeicher die Ausstellung „Tree and Soil“ des niederländischen Künstlerpaares Robert Knoth und Antoinette de Jong erstmals in Deutschland. In einer eindringlichen Videoinstallation und fotografischen Bildern, die in den Jahren nach dem Unglück im verseuchten Sperrgebiet entstanden, thematisieren die Künstler*innen das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Natur. Das Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 wirkte weltweit wie ein Schock: In dem vermeintlich sicheren Atomkraftwerk fielen durch ein Erdbeben…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Dienstag, 20. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Saturday, 15. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: Angelika Summa „Wandarbeit“

Die Bildhauerin Angelika Summa fertigt vorwiegend aus Draht in allen erdenklichen Stärken und aus vielfältigen, industriell vorgefertigten Materialien wie Rohren, Bändern, Flacheisen, Baustahl, Schrauben, Nägeln usw., mal filigrane Kleinobjekte, mal raumgreifende Skulpturen. Diese breiten sich in geometrischen Grundformen – die Kugel wird besonders bevorzugt – aus, deren Grenzen durch lockere Überlagerungen und Schichtungen überwuchert werden oder mit ausufernden Tentakeln den Raum rhythmisieren. Die organisch wirkenden Strukturen stehen in spannungsvollem Gegensatz zum harten Material. Seit einigen Jahren greift die Bildhauerin auch…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Mittwoch, 21. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Monday, 24. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: „Tree and Soil“

Aus Anlass des 10. Jahrestages der Nuklearkatastrophe von Fukushima zeigt das Museum im Kulturspeicher die Ausstellung „Tree and Soil“ des niederländischen Künstlerpaares Robert Knoth und Antoinette de Jong erstmals in Deutschland. In einer eindringlichen Videoinstallation und fotografischen Bildern, die in den Jahren nach dem Unglück im verseuchten Sperrgebiet entstanden, thematisieren die Künstler*innen das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Natur. Das Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 wirkte weltweit wie ein Schock: In dem vermeintlich sicheren Atomkraftwerk fielen durch ein Erdbeben…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Mittwoch, 21. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Saturday, 15. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: Angelika Summa „Wandarbeit“

Die Bildhauerin Angelika Summa fertigt vorwiegend aus Draht in allen erdenklichen Stärken und aus vielfältigen, industriell vorgefertigten Materialien wie Rohren, Bändern, Flacheisen, Baustahl, Schrauben, Nägeln usw., mal filigrane Kleinobjekte, mal raumgreifende Skulpturen. Diese breiten sich in geometrischen Grundformen – die Kugel wird besonders bevorzugt – aus, deren Grenzen durch lockere Überlagerungen und Schichtungen überwuchert werden oder mit ausufernden Tentakeln den Raum rhythmisieren. Die organisch wirkenden Strukturen stehen in spannungsvollem Gegensatz zum harten Material. Seit einigen Jahren greift die Bildhauerin auch…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Donnerstag, 22. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Monday, 24. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: „Tree and Soil“

Aus Anlass des 10. Jahrestages der Nuklearkatastrophe von Fukushima zeigt das Museum im Kulturspeicher die Ausstellung „Tree and Soil“ des niederländischen Künstlerpaares Robert Knoth und Antoinette de Jong erstmals in Deutschland. In einer eindringlichen Videoinstallation und fotografischen Bildern, die in den Jahren nach dem Unglück im verseuchten Sperrgebiet entstanden, thematisieren die Künstler*innen das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Natur. Das Reaktorunglück von Fukushima im März 2011 wirkte weltweit wie ein Schock: In dem vermeintlich sicheren Atomkraftwerk fielen durch ein Erdbeben…

Mehr erfahren »
Veranstaltungskategorie:
Donnerstag, 22. April / 8:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00am beginnt und bis Saturday, 15. May 2021 wiederholt wird.

Ausstellung: Angelika Summa „Wandarbeit“

Die Bildhauerin Angelika Summa fertigt vorwiegend aus Draht in allen erdenklichen Stärken und aus vielfältigen, industriell vorgefertigten Materialien wie Rohren, Bändern, Flacheisen, Baustahl, Schrauben, Nägeln usw., mal filigrane Kleinobjekte, mal raumgreifende Skulpturen. Diese breiten sich in geometrischen Grundformen – die Kugel wird besonders bevorzugt – aus, deren Grenzen durch lockere Überlagerungen und Schichtungen überwuchert werden oder mit ausufernden Tentakeln den Raum rhythmisieren. Die organisch wirkenden Strukturen stehen in spannungsvollem Gegensatz zum harten Material. Seit einigen Jahren greift die Bildhauerin auch…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren